Was bedeutet GV?

GV in verschiedenen Stellungen

Ein gutes Liebesspiel bei einer Sexarbeiterin sollte immer als GV in verschiedenen Stellungen erfolgen. Endlose Variationen sind dabei möglich. Dem Mann wird das sicherlich gefallen. Es ist ein sehr sinnliches Spiel, die bildhübschen Huren aus den unterschiedlichsten Positionen zu betrachten. Fantasie und Vorstellung sind zwei wichtige Punkte, wenn es um Sex geht. Besonders beim käuflichen Sex, in der die Zeit für das Erlebnis nun einmal begrenzt ist. Doch warum ist die Angabe GV in verschiedenen Stellungen so wichtig. Zunächst einmal reicht oft ein Blick in das Profil der Huren. Dort befinden sich neben Fotos und Kontaktnummern auch umfangreiche Auflistungen zum Service. Oft ist dann vom GV in verschiedenen Stellungen zu lesen. Für den Mann bedeutet das vor allem zwei Punkte. Mehr Spaß und weniger Kosten. Denn so sind beim gebuchten Sex gleich mehrere Stellungen vorhanden. Andernfalls könnte die Gefahr bestehen, dass für jede weitere Stellung eine zusätzliche Gebühr zu entrichten wäre. Und das könnte den Spaß deutlich gefährden. Müsste Mann beim Sex im Bordell oder beim Escort erst rechnen, was die nächsten Stellungen kosten, würde der Akt keine Lust mehr bereiten. Pure Erotik im Liegen, Stehen und Sitzen zu erleben ist doch auch zugleich viel Schöner, als in einer Position zu verharren.

GV in verschiedenen Stellungen macht Sex facettenreich

Probieren Sie beim Sex die unterschiedlichsten Techniken und Stellungen aus. Es müssen nicht immer nur klassische Positionen sein. Erlaubt ist, was beiden gefällt. Sexualität, auch bei den Huren, ist eine Beschäftigung, die Spaß machen und zugleich die eigene Fantasie erweitern soll. GV in verschiedenen Stellungen trägt dazu bei. In diesem Zusammenhang fallen durchaus die oft sehr gewagten Kamasutra Stellungen ein. Doch hier gilt, es muss Spaß machen. GV in verschiedenen Stellungen soll nicht zu einem Sport werden. Sondern zu einer lustvollen Sache, an denen der Kunden viel Freude hat und auch noch später lange denken wird. Neben der Missionarsstellung bieten sich also unendlich viele Formen an, die mehr prickeln beim Sex in den Bordellen erzeugen können. Nutzen Sie den Service „GV in verschiedenen Stellungen“ in allen Facetten.

GV in allen Varianten

Tabulos präsentieren sich immer mehr Huren. Dazu gehört auch das Angebot, das GV in allen Varianten angeboten wird. Vor der Buchung sollte daher, um solche Punkte zu klären, ein Blick auf das Profil der Huren erfolgen. Oft ist dort dann tatsächlich zu lesen „GV in allen Varianten“. Allerdings bedeutet das keinesfalls, das der Geschlechtsverkehr ohne Kondom ausgeführt wird. Viele Männer lassen sich dadurch verwirren. Dieses Missverständnis sollte deswegen von Beginn an ausgeräumt werden. Doch was bedeutet GV in allen Varianten dann für den Kunden? Auch hier ist es immer davon abhängig, was der Mann eigentlich genau wünscht. Welche Vorlieben hat er und welche Fantasien. Einfach und pauschal gesagt fallen unter GV in allen Varianten die regulären Stellungen. Beginnend vom Blümchensex, der Reiter-, Missionars-, der Löffelchenstellung bis hin zu harten Sex Arten. Vielfach bleibt dem Kunden damit also der Wechsel zwischen soft und hartem Sex. Grundsätzlich erleichtert GV in allen Varianten aber auch die Preisberechnung für Kunden. Andernfalls kann es passieren, das weitere Stellungen zusätzlich berechnet werden. In einigen Bordellen ist dieses vorzufinden. GV in allen Varianten schont daher das Budget und macht die gebuchte Zeit zu einem perfekten Genuss zwischen Sex und Empfindungen.

GV in allen Varianten unbedingt nutzen

Wenn Sie eine Prostituierte buchen und der Service „GV in allen Varianten“ ist enthalten, sollten Sie das unbedingt nutzen. Verharren Sie nicht einfach minutenlang in der gleichen Position. Ein ständiger Stellungswechsel fördert nicht nur die Durchblutung, sondern auch das Durchhaltevermögen. Wer in der gleichen Stellung verbleibt, kommt oft viel zu schnell zum Höhepunkt. Bei einem GV in allen Varianten kann der Höhepunkt jedoch durch unterschiedliche Techniken sehr lange hinausgezögert werden. Zu gleich haben Sie die Möglichkeit, die Damen aus den Bordellen in unterschiedlichen Blickwinkeln zu beobachten. Auch das kann ein himmlischer Genuss sein, den sich ein Kunde keinesfalls entgehen lassen sollte. Als kleiner Tipp: Vor der Buchung einer Hure erkundigen Sie sich, ob GV in allen Varianten im Service inbegriffen ist. Falls nicht, sind viele Damen dennoch gerne bereit dieses im Preis einzuschließen.

Diese Girls bieten GV an

Mehr Wiki-Themen entdecken...