Was bedeutet Devot?

Devot

Wer käuflichen Sex bucht, möchte auch einfach einmal devot sein. Devoten Sex in unterschiedlichen Formen erleben, kann schnell zu einem ganz besonderen Reiz und Hochgenuss werden. Wer devot veranlagt ist, mag es, sich beim Liebesspiel in der schwächeren Rolle zu befinden. Das kann in einem Bordell sowohl der Kunde aber auch die Prostituierte sein. Ganz nach Wunsch des Kunden. Für viele Männer ist es ein wunderschönes Gefühl, die Hure devot behandeln zu dürfen. Die Dame ist Ihnen dann vollkommen ausgeliefert und möchte einfach nur genommen werden. Dabei können heiße Situationen entstehen, die den Sex zu einem wahren Höhepunkt werden lassen. Das devote Liebesspiel ist derzeit zu einem Trend geworden. Immer mehr Frauen wollen sich unterwürfig verhalten und so einmal richtig ran genommen werden. Im Escort oder in den Bordellen gehört die devote Position für viele Huren einfach dazu. Der Mann kann sich in einem vorher festgelegten Rahmen vollkommen auslassen und seine Dominanz unter Beweis stellen. Dabei muss es sich nicht immer um ein hartes Spiel handeln. Auch sanfte, spielerische Gewalt kann als für die Dame devot sein.

Devot ist so unendlich viel

Bad Words gehören oft zum devoten Spiel mit hinzu. Schmutzige Wörter, die spielerisch abwertend gegenüber der Partnerin genutzt werden. Oder kleine, feste Schläge auf den Po, leiten ebenfalls diese Form der Sexualität ein. Beherrscht zu werden und dem Partner in einem gewissen Umfang ausgeliefert zu sein, kann für viele Frauen die Fantasien auf einen Höhepunkt bringen. Als Mann übernehmen Sie die Führung. Dabei können Sie mit diversen Sexpraktiken das Zusammensein mischen. Von SM, BDSM bis hin zu Rollenspielen. Devote Huren bieten auch oft die spielerische Vergewaltigung an. Voraussetzung für solche Spiele ist allerdings immer das Bewusstsein, wie weit man im Einzelfalle gehen kann. Hierzu wird meistens ein Safeword vereinbart, das beim Überschreiten der Grenze genutzt werden kann.

Diese Girls bieten Devot an

Mehr Wiki-Themen entdecken...