Analmassage Sexkontakte in Hamburg

Angebote im Bereich Analmassage in Hamburg


 

Derzeit keine Angebote in der Region Hamburg zum Thema Analmassage.

Analmassage Sexkontakte in Hamburg

Hamburg ist ein ganz besonderes Pflaster für die Suche nach erotischen Abenteuern. Doch nicht nur in der Herbertstraße, gleich neben der Davidwache, gibt es eine große Auswahl, sondern auch online, hier im Internet. Sie beherrschen und lieben jede Gangart in Sachen Erotik. Schon beim Bummel über die Reeperbahn, können Sie es sicher kaum mehr abwarten, Ihre Hamburger Begleitung näher kennenzulernen. Je genauer Sie Ihre Wünsche formulieren können, desto besser können sie bedient werden. In Hamburg liegt stets ein ganz besonderer Duft in der Luft und nicht selten strömt er aus dem Apartment einer Escort-Dame.

Analmassage

Im Bordellen oder im Escort ist die Analmassage immer öfters gefragt. Viele Huren bieten deshalb diese Serviceleistung mittlerweile in vollem Umfang mit an. Sowohl passiv als auch aktiv kommt es beim käuflichen Sex immer wieder zu Analmassagen. Darunter versteht man die Massage, also Stimulierung, des Anus mit den Finger. Dabei wird vor allem die Öffnung mit der Analmassage sehr direkt stimuliert. So kommt es nach und nach zu einer weiteren Dehnung, die sich zum Beispiel im fortgesetzten Liebesspiel auch für Analsex eignet. Mit dem Finger kann aber auch der innere Bereich weiter massiert werden. So lässt sich mit einer Analmassage auch die Prostata erreichen. Heute werden Analmassagen als eine Art der Erotikmassagen gesehen. Dabei muss dieses nicht unbedingt nur bei der Frau erfolgen. Auch beim Mann kann eine Analmassage zu wunderschönen Gefühlen führen. Vielfach kann damit der G-Punkt des Mannes direkt erreicht und stimuliert werden. Um einen Orgasmus zu erlangen, ist es noch nicht einmal nötig, das der Penis geleichzeitig dabei berührt wird. Die Analmassage reicht als solches vollkommen aus.

Analmassagen mit Hilfsmitteln

Es müssen nicht nur immer die Finger für eine Analmassage eingesetzt werden. Hier sei Übrigens anzumerken, dass man zunächst immer mit einem Finger beginnen sollte. Gleitmittel darf keinesfalls fehlen. Erst wenn sich der Anus bei der Analmassage weiter dehnt, können mehrere Finger zum Einsatz kommen.
Neben dem Finger gibt es im Erotik Versand auch umfangreiches Spielzeug, wodurch Analmassagen mit spielerischer und sehr lustvoller Art durchgeführt werden können. In der käuflichen Liebe gehört dieses Vorspiel heute zum normalen Angebot. Besonders beim Gay Escort werden Sextoys eingesetzt, um die Lust deutlich zu steigern und als Vorbereitung für den direkten Analverkehr.
Wer eine Prostituierte bucht, kann ebenfalls eine Analmassage mitbestellen. Dieser Service gehört (passiv als auch aktiv) mittlerweile zum ganz regulären Angebot bei fast allen Huren. Schon vor dem 18. Jahrhundert wurden ganz selbstverständlich in der käuflichen Liebe aber auch bei Ehepaaren Analmassagen durchgeführt. Sie stimulieren, gelten als Vorspiel und können bei beiden Geschlechtern zum Orgasmus führen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung